Zwei erste Male

Oder eigentlich sogar vier erste Male.

Zum ersten Mal habe ich eine richtige Tasche genäht. Nicht bloß nen ollen Einkaufsbeutel.
Die „PebeBelle“ von Klara Klawitter. (Zum ersten Mal.;)) Wobei diese Tasche eher ein Köfferchen ist, denn ein Täschchen, jedenfalls so verstärkt. Was aber auch genau so gewollt war, sollte doch die Tasche den etwas morschen Papp-Koffer ersetzen, in welchem all die kleinen Figürchen des Töchterchens wohnen… Wobei „sollte“ hier tatsächlich die richtige Formulierung ist. Das wird wohl nichts: Das Kindlein schleppt sie jetzt schon überall mit hin! :] Finde ich ja großartig! Deutlicher kann ich ja nicht gezeigt bekommen, dass es gefällt! :] Aber ein „stationärer“, prall gefüllter Kofferersatz wird diese PepeBelle offenbar nun doch nicht. ;)

20120222-142343.jpg

Ebenfalls erstmalig habe ich mit einer Schabrackeneinlage gearbeitet. Ganz nach der Anleitung. Allerdings hatte ich bislang absolut Null Ahnung von Schabrackeneinlagen, wusste also auch nicht, was mich da erwartet. In dem Nähgeschaft hat man mir eine Einlage angedreht, welche mir schon ziemlich dick/fest vorkam (ich glaube, sie heißt 520??), aber ich dachte mir, ich probiere es mal damit aus. Ich wollte anfangen!! Nun, es hat dann auch wirklich ganz gut damit geklappt. Meine fantastische Nähmaschine hatte absolut keine Probleme damit. Das finale Zusammensetzen der Tasche gestaltete sich etwas kompliziert, weil ich den so versteiften Stoff ja an den Rundungen kaum in Falten legen konnte, aber es hat dann dennoch ganz gut geklappt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Will man Fehlerchen (etwas schiefere Nähte) finden, muss man schon danach suchen, sie springen einen nicht an! ;)
Nächstes Mal werde ich wohl die etwas dünnere Einlage versuchen, die es wohl auch gibt. Mal sehen, ob mir das dann wiederum steif genug ist, denn die Festigkeit/“Standhaftigkeit“ gefällt mir so wirklich unheimlich gut!

Zum ersten Mal mache ich beim creadienstag mit.
Ich mag diese Initiative sehr. Inspirierend! :)
Heute ist zwar schon Mittwoch, aber bis auf die beiden letzten Nähte habe ich ja alles gestern gemacht! ;)

Ich freue mich jedenfalls, dass das Köfferchen so schön geworden ist, in meinen Augen.
Und noch mehr darüber, dass Vida es so sehr mag! Ohnehin war sie schon ganz gespannt darauf! Sobald sie wusste, ich würde etwas für sie nähen, hibbelte sie deshalb. Nach jedem Fadenschneiden rief sie „FERTIG“!!!! Und wollte ihre Tasche haben. :]

So sieht sie aus:

20120222-142544.jpg

20120222-142555.jpg

(…noch mit „altem“ Label. Ich mag es immer noch sehr. Aber :) GLÜCK’l-ich (: spricht der Brasilianer einfach nicht aus…)

7 thoughts on “Zwei erste Male

  1. Willkommen beim Creadienstag! ;-)
    Die Tasche sieht super aus! Schbrackeneinlage ist richtig klasse, es hat aber auch eine Weile gedauert, bis wir Freunde geworden sind.
    Liebe Grüße aus dem
    :: stoffbüro ::

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s