Endlich.

Endlich mal wieder was geschafft…geschaffen! :)

20120727-145602.jpg

Ein Häkelkorb für mein Häkelzeug.
Mit einer 12er Nadel gehäkelt, aus großartigem Jerseygarn, à la „Zpagetti“.
Hat mir großen Spaß gemacht, auch wenn ich das „Garn“ auf der Rolle wesentlich schicker/cooler fand, so schön taupe-schwarz-gestreift. Das bei der Verarbeitung entstandene „Muster“ gefällt mir nicht so richtig richtig gut, dennoch bin ich zufrieden. Werde bloß in Zukunft wohl eher wildere Musterungen oder einfarbiges Garn vorziehen, vermute ich.

Heute fahren wir nach Campinas, dem Stadtteil von Goiânia, wo man am besten alles mögliche einkaufen kann, unter anderem (und vor allem) Handarbeitszeug. Stoffe. Garne. Sowas. Ich hoffe sehr auf bezahlbare aber dennoch gute Garne. Bin sehr gespannt!
Stoffe werden heute erstmal nicht gekauft. Warte erstmal auf die Tonnen und Berge, die da kommen, mit dem Container… Und überhaupt: Ich warte sehnsüchtigst, allersehnsüchtigst, auf meine Maschinen!!! Zähle die Tage!
Solange wird eben gehäkelt….

20120727-145655.jpg
…das linke Foto hat mein Töchterchen gemacht… :]

Advertisements

In heaven No 27 {3}

„Für mich ist „blauer Himmel“ nur die absolute Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. …“
Wie wahr! ♡
Raumfee Katja sagt das, und lädt immer wieder Samstags zum Gucken und Zeigen von himmlischen Bildern ein.
Wenn auch mein Blog nun auf den ersten Blick wie eine kleine private Hinmelsbildersammlung aussieht, so mache ich trotzdem heute gerne (zum dritten Mal) erneut mit.

Aufgenommen in den sehr frühen morgen Stunden, in den Wolken über Rio de Janeiro.

20120707-134337.jpg

Am Boden war es da noch nicht so hell, und so hab ich beim Warten auf unseren nächsten Flug diese beiden Schnappschüsse aus dem Femster gemacht:

20120707-134841.jpg

20120707-134907.jpg