2192 ∞

Vor 2192 Tagen bin ich von dem ♥tollsten Mann der Welt♥ geküsst worden.
Beim Putzen der Toiletten des Nordmannsturmes. (Da haben wir beide gekellnert.) Klingt jetzt vielleicht nicht so romantisch. War es aber. Tierisch. Erstrecht das Füßeln unter dem Tisch, an welchem ich für alle Mitarbeiter die Abrechnung/Auszahlung gemacht habe, an diesem Abend. Hehehe… Das Füßeln hat keiner gesehen. Aber unsere hochroten Köpfe hat man zweifelsohne bemerkt. Schon den ganzen Tag über…. Okay, so romantisch war’s nicht. Aber sehr spannend, sehr schön. Und im Nachhinein auch verdammt romantisch.
♥Jetzt sind wir 2192 Tage zusammen. ♥Und zwei Jahre und einen Tag verheiratet.
♥Haben eine wundervolle Tochter.
♥∞ Und sind glücklich miteinander. ∞

20120227-091140.jpg
Foto von Layza Vasconcelos
*

Ein kleines Hochzeitsgeschenk, in Anlehnung an unsere Hochzeitseinladungen. Die waren allerdings alle vom ersten bis zum letzten Stich mit der Hand genäht und gestickt. Bei diesem Liebesbriefchen hatte ich etwas Hilfe, von diesem tollen Freebie, von Anja Rieger.

20120309-070649.jpg

20120309-070704.jpg

———–

Apropos Sticken.
Mollie hat eine internationale Tauschaktion

THE FIRST WILD OLIVE STITCH SWAP

initiiert. Getauscht werden 10cm große Stickrahmen. Natürlich mit viel Liebe vorher bestickt! Alles ist erlaubt (außer reinem Kreuzstich…), wobei gerne auf die Vorlieben des zugeteilten Partners eingegangen werden darf.
Ich freue mich sehr darauf!

Alles auf Anfang.

20120217-221907.jpg

Das sind Mimi und Mamãe.
Ähm. Vida und Mama.
Naja, kommt ganz darauf an, ob man die Eltern dieses wundervollen kleinen Mädchens fragt, wie es wohl heißt- oder es selbst.
Mimi. Mädchen.
Vida.

:)
Und Mamãe. Mama. Ich!
Ich werde hier ein neues Blog anfangen, um ab und an mal festzuhalten, was ich so mit meinen Händen schaffe.
Genähtes wird das sein, vor allem.
Irgendwann kommen viele Möbel dazu, wenn alles so läuft, wie wir uns das im Moment vorstellen.
Ansonsten bin ich einfach ein totaler Kreativ-Junkie. Und wenn ich nicht gerade irgendwas nähe, häkle, fotografiere, stricke, forme, backe,… …dann bin ich mindestens mit einem Teil meines Hirnes mit Gedanken an irgendein tausend Projekte beschäftigt. Oder „bilde mich weiter“, mithilfe meines geliebten iPads (verrücktes Geschenk meines noch weitaus mehr geliebten Mannes, hehehe), und Pinterest, Pinterest, Pinterest und all den vielen, fantastischen, inspirierenden Blogs.
Mal sehen, ob ich es, im Laufe der nächsten Jahre, vielleicht auch schaffe, mal das eine oder andere Tutorial zu posten. Kann’s mir vorstellen. Würde es gern!
Vorerst aber habe ich keinerlei hochtrabende Ambitionen.
Vielmehr wird dies eine Art -unregelmäßig geführtes- Kreativ-Tagebuch sein.

Ich freue mich drauf!

Doro
:)(:

PS:
Der Blog heißt ♥mimis. weil ich finde, dass das ein toller Name für all die (Kinder-)Sachen ist, die ich nähe und nähen werde.
;)